Impressum

 

W.C.G. Waffencenter Gotha

Hauptstrasse 138
99869 Drei Gleichen
Deutschland

Tel.: 036256 - 339544
E-Mail: info@waffencenter-gotha.de
Website: www.waffencenter-gotha.de

 

Vertretungsberechtigter Gesellschafter: Enrico Rudolph


Ust.-Ident.-Nr. DE348099587

 

Bankverbindung:

Postbank
IBAN: DE21 8601 0090 0992 9009 05
BIC: PBNKDEFF

Verantwortlich für den Inhalt gemäß Telemediengesetz (TMG) und dem Rundfunk-Staatsvertrag (RStV): Jagd- & Sportwaffencenter Gotha GbR, Inhaber Enrico Rudolph und Alexander Kahlert

Haftungshinweise:

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das LG - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Auf diesen Seiten sind verschiedene Links zu anderen Seiten im Internet untergebracht. Für alle diese Links gilt: Wir möchten ausdrücklich betonen, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten haben. Deshalb distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf dieser Homepage. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Homepage ausgebrachten Links.

Urheberrecht:
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, auch der Übersetzung der Webseite, des Nachdrucks und der Vervielfältigung des Inhalts oder Teilen daraus, sind vorbehalten. Die Reproduktion des Inhalts dieser Seite darf in keiner Form ohne schriftliche Genehmigung der Firma W.C.G. Waffencenter Gotha reproduziert oder verarbeitet, vervielfältigt oder verbreitet werden.

Die hier erwähnten Produktbezeichnungen bzw. die entsprechenden grafischen Darstellungen sind in den meisten Fällen eingetragene Marken und unterliegen als solche den gesetzlichen Bestimmungen.

 

Bitte keine Abmahnung ohne vorherigen Kontakt !

Sollten Inhalte, egal welcher Art dieses Onlineshops Rechte Dritter oder gesetzliche Bestimmungen verletzen bzw. anderweitig wettbewerbsrechtliche Probleme hervorbringen, bitten wir unter Berufung auf § 8 Abs. 4 UWG um eine erläuternde Benachrichtigung ohne Kostenberechnung.

Die vielleicht zu Recht beanstandeten Passagen, Texte oder Teile der betreffenden Webseiten werden in kürzester Frist den rechtlichen Vorgaben angepasst, ohne dass die Einschaltung eines Rechtsbeistandes erforderlich ist. Die sofortige Einschaltung eines Anwaltes mit kostenpflichtiger Abmahnung entspricht weder dem tatsächlichem oder dem mutmaßlichen Willen des Anbieters und würde damit einen Verstoß gegen § 13 Abs. 5 UWG wegen der Verfolgung sachfremder
Ziele als beherrschendes Motiv der Verfahrenseinleitung, insbesondere einer Kostenerzielungsabsicht als eigentliche Triebfeder sowie einen Verstoß gegen die Schadenminderungspflicht darstellen.